Anzeigenverwaltung

Werbung ist die Norm in unserer Alltagsgesellschaft. Die Verkehrsunternehmen versuchen, durch die Vermietung von Werbeflächen (z. B. Plakate oder Werbetafeln in Bahnhöfen, „Zugkarten“ an Bord von Fahrzeugen, Beklebung von Fahrzeugen mit auffälliger Werbung usw.) zusätzliche Einnahmen außerhalb der Fahrpreise zu erzielen.  

Der nächste Schritt in dieser Entwicklung ist die Digitalisierung der Werbung, um das Einnahmepotenzial durch die Installation digitaler Bildschirme in den Bahnhöfen und die Nutzung der bordeigenen Anzeigesysteme zur Verbreitung von Fahrgastinformationen weiter zu erhöhen. 

Zusätzliche Einnahmen generieren

Das Werbemodul der LiveCoM Suite ermöglicht es den Betreibern, das volle Potenzial ihres On-Board-Displaysystems auszuschöpfen und durch die Anzeige von Werbung zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen.  

Das Werbemodul kann so eingerichtet werden, dass es sich nahtlos in das Fahrgastinformationssystem (PIS) einfügt oder unabhängig davon die Visualisierung von Werbung auf einer eigenen Reihe von Anzeigen verwaltet. Wenn das Werbesystem in das PIS-System integriert ist, wird die Anzeigevisualisierung zu geeigneten Zeitpunkten mit Fahrgastinformationen kombiniert, basierend auf einer Reihe von Regeln, die vom Betreiber konfiguriert und verwaltet werden können.  

vorteile

  1. Kontextbezogene Werbung: Zusätzliche Funktionen im Vergleich zu analoger Werbung (Zugkarten) mit der Möglichkeit, sich besser an den Kontext der Zielgruppe anzupassen (Zeit, Ort, Zone usw.).

  2. Höhere Einnahmen: Ein höherer Wert pro Werbeplatz durch Mechanismen wie den Nachweis der Planung, Meldung der Anzahl der Wiedergaben pro Kampagne und die Möglichkeit, Informationen zur Fahrgastzählung (Reichweite der Werbung) in die Berichterstattung einzubeziehen. 

  3. Kostenumstellung: Die Möglichkeit, das benötigte Fahrgastinformationssystem mit einem Werbesystem zu kombinieren, spart Kosten bei der Installation von Hard- und Software und reduziert zudem den erforderlichen Bauraum (mehr Platz für Fahrgäste).

funktionen

 

  • Verwaltung von Werbekampagnen: Verwaltung von Werbekampagnen einschließlich des Kampagneninhalts (z. B. Videos, Bilder usw.), der Ziel-Werbefläche, der Wiedergabebedingungen in Abhängigkeit von Zeit und Reisekontext. 
  • Integrierte Lösung: Die Werbefunktionalität ist in die LiveCoM Suite integriert, was eine einfache Interaktion mit anderen unterstützten Funktionen ermöglicht, z. B. Datenerfassung, um die Wiedergabeinformationen mit Fahrgastzähldaten zu ergänzen. 
  • Einheitliche Benutzeroberfläche: Die Interaktion des Benutzers mit der Anzeigenfunktionalität erfolgt über ein HTML5-basiertes Webanwendungs-Framework mit einem einheitlichen Erscheinungsbild für alle Funktionen der LiveCoM Suite. Diese Einheitlichkeit führt zu mehr Übersichtlichkeit für den Endbenutzer, vermeidet Bedienungsfehler und ermöglicht es Anwendern, das System ohne umfangreiche Schulungen effizient zu nutzen. 
  • Granulares Zugriffsmanagement: Alle Interaktionen mit der Werbefunktionalität sind nur für authentifizierte und autorisierte Benutzer möglich, die von den Benutzern, die die Fahrgastinformationen verwalten, getrennt werden können. Die Authentifizierung basiert auf OpenID Connect und kann Identitätsvermittlung für andere OpenID Connect- oder SAML-basierte Systeme bereitstellen, wodurch die Integration in bestehende Single-Sign-On (SSO) -Systeme ermöglicht wird.

 

Unser Produkt

 

LIVECOM SUITE

Die LiveCoM Suite ist eine Plattform, die es Bahnunternehmen ermöglicht, Echtzeitdaten aus unterschiedlichsten Datenquellen zu integrieren, um Fahrgästen unter allen Betriebsbedingungen aktuelle und zuverlässige Informationen bereitzustellen. Weitere Informationen.

Erhalten Sie eine Demo

 

kontaktieren sie uns

Bereit für ein Gespräch mit uns?

Kontakt zu unserem Sales & Support Team