Televic GSP arbeitet mit dem Ingenieurunternehmen Ricardo zusammen

News date

Großartige Neuigkeiten: Ab heute kooperieren die auf Schienenverkehr spezialisierten Geschäftsbereiche von Televic GSP und Ricardo Rail bei der Bereitstellung von Lösungen für die globale Bahnindustrie. Glyn Arthur, Global Business Development Manager bei Televic GSP, erklärt, welche Vorteile dies für Kunden mit sich bringt.

Ricardo Rail verfügt über einzigartiges Know-how bezüglich aller Arten von Schienenfahrzeugen, einschließlich Triebzügen, Lokomotiven, Güter- und Stadtbahnen“, so Glyn. „Das Unternehmen deckt den gesamten Produktlebenszyklus ab, von der anfänglichen Spezifikation bis hin zu Modernisierung und Ausmusterung. Dies ermöglicht es uns, die Lücke zwischen den Kerndisziplinen der Technik und den wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen des Schienenverkehrs zu schließen. “

Einbindung aller Beteiligten im Bereich Schienenverkehr

Glyn: „Als Partner werden wir eng mit Regierungen, Betreibern, Infrastrukturmanagern und Herstellern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Bahnunternehmen ihren Kunden und der Allgemeinheit den größtmöglichen Nutzen bringen. Wir bieten sowohl den Herstellern als auch den Betreibern von Schienenfahrzeugen ein einzigartiges Paket an, bestehend aus Systembewertung, Bedarfsermittlung und Empfehlungen zur Technologieauswahl.“

Verbesserungen vorantreiben

„Wir führen Fuhrparkbewertungen durch, um Unternehmen bei der Umstellung auf zustandsorientierte Wartung zu unterstützen“, so Glyn weiter. „Darüber hinaus erstellen wir einen detaillierten Bericht, einschließlich der Komponenten und Systeme, die für das Monitoring in Frage kommen und entwickeln einen Business Case für die Einführung der zustandsorientierten Wartung. Wie zu erwarten, spielen die potenziellen Einsparungen und die Vorteile für die Zuverlässigkeit des Fuhrparks eine zentrale Rolle in diesem Bericht.“

Was ist zustandsorientierte Instandhaltung?

Bei der zustandsorientierten Instandhaltung handelt es sich um eine Strategie zur Überwachung des Echtzeitzustands von Gleisen und Zügen. Dadurch ergeben sich große Datensätze, die wichtige Informationen für die Entscheidungsfindung liefern und z. B. Effizienzsteigerungen ermöglichen:

  • Senkung der Wartungskosten durch frühzeitige Erkennung wahrscheinlicher Ausfälle dank prädiktiver Analytik
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit durch Überwachung des Betriebszustands von Zügen und Gleisen in Echtzeit
  • Optimierung des Fahrerlebnisses durch Messung von Fahrgastkomfort, Neigung und aktiver Radiallenkung

 

Datengesteuerte Entscheidungen im Bahnbereich

„Über unsere Niederlassungen auf der ganzen Welt bieten wir einen einzigartigen Service, gestützt auf unsere langjährige Erfahrung und unser Fachwissen. Innerhalb kürzester Zeit bewerten, quantifizieren und dokumentieren wir dringende Wartungsprobleme sowie die Kosteneinsparungen, die sich je nach Fuhrpark und Land erzielen lassen. Von der Stadtbahn bis zum Hochgeschwindigkeitszug: Wir liefern die detaillierten und umfassenden Informationen, die Betreiber benötigen, um eine fundierte, datengestützte Entscheidung treffen zu können.“

INTERESSIERT? BESUCHEN SIE UNS PERSÖNLICH AUF DER INNOTRANS 2022

TREFFEN SIE UNS AN STAND 510, HALLE 2.1.

Wenn Sie im Voraus einen Termin vereinbaren möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Latest articles